Die kälteste Jahreszeit.....

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Ashley am Sa Sep 12, 2009 2:15 pm

Ashley sah, dass Flame das Herz beinahe aufging, als sie von ihrer Mutter redete und sie von der Seite liebevoll anschaute. Du bist sicher ihr ein und alles. Ich freu mich für dich. Wie alt bist du denn? wieherte Ashley ehrlich interessierte und lächelte süß. Dann schaute sie wieder zu Flame's Mutter, die ein wenig abwesend schien.
avatar
Ashley
Neuankömmling

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 05.09.09
Ort : unbewusst in der Nähe der Herde

Benutzerprofil anzeigen http://sonnenclan.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Flaming Love am Sa Sep 12, 2009 2:44 pm

Ähm, ich werde in ein paar Monaten 2 wieso? fragte sie Ashley neugireig. Sie stampfte im rytmus des windes mit hufen auf den boden. Sie schaute sie an.
avatar
Flaming Love
Neuankömmling

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 17.06.09
Alter : 23
Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Ashley am So Sep 13, 2009 11:15 am

Ashley schaute wieder zu Flame, die neugierig fragte, warum sie nach ihrem Alter gefragt hatte. Ach, nur so. Du bist schon groß für dein Alter, du wirst sicher einmal eine große, schöne Stute. wieherte sie leise und schüttelte den kräftigen Hals, um die Regentropfen aus ihrem Fell zu schütteln. Dann lockerte sie den linken Hinterhuf und festigte dann wieder ihre Haltung, stolz und wunderhübsch.
avatar
Ashley
Neuankömmling

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 05.09.09
Ort : unbewusst in der Nähe der Herde

Benutzerprofil anzeigen http://sonnenclan.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Moonwalker am So Sep 13, 2009 11:26 am

Moonie musterte Ashley von Kopf bis Fuß. Moonwalker oder auch Gunshot murmelte sie. Vielleicht war die Stute nett, jedoch musste diese das erst beweisen.
Der Regen lief an Moonies Fell in Strömen herunter, doch Moonie genoss es. Sie mochte Wasser. Allerdings fand sie es verbunden mit Wärme noch besser.
avatar
Moonwalker
festes Herdenmitglied

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 01.06.09
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen http://www.amicus-rudel.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Ebby am So Sep 13, 2009 1:19 pm

Ebby schaute auf ihre herde.
Sie war gewachsen und sie hoffte alle fühlten sich wohl.
Ebby ging langsam zu Moony und stupste sie an. Hey ist irgendwas Moony? fragte sie denn sie hatte den verdacht das moony irgendetwas hatte.
Doch noch bevor sie antworten konnte stelllte ebby sich schnell zu der Herde.
Hört mal alle her Schattenpferde. Wir werden heute noch aufbrechen und uns einen geschützten platz suchen den ich habe das gefühl dies wird ein kalter Winter! reif sie in die HErde.
Dann schaute sie wieder erwartungsvoll zu Moony.
avatar
Ebby
Leitstute

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 18.04.09
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://schattenpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  ehemals Tyron am So Sep 13, 2009 3:20 pm

Tyron hatte schweigend zugesehen.. Aber Ebby zog immer wieder seinen Blick auf sich Als sie zu ihm kam und ihn anstupste schnaubte er zufrieden und sah sie liebevoll und auffordernd an... Dan jedoch ging sie wieder zu Moony... Er schüttelte seine Mähne und trabte zu Raven hinüber.
"Raven? Passt du bitte ein wenig auf die Herde auf? ich muss mir Ebby mal kurz entführen...."
Grinste er und nickte seinem inzwischen eigentlich guten Freund zu. Tyron war sich sicher, dass Raven das gut konnte. Er war auch ein stolzes Tier und hatte bestimmt auch aufpasser qualitäten. Aber Ebby machte ihn einfach rasend, wenn sie weiter vor ihm herumlief.
Mit einem eleganten Galopp bewegte er sich zu ihr und stuppste sie... Er umkreiste sie und knabberte imemr wieder am Wiederrist.
"Mein Stern ich würde dir gerne einen Traum erfüllen. Aber du bsit imemr beschäftigt und du machst mich halb wahnsinnig"
Gab er gespielt schmióllend zu. Er umgarnte sie wieder und rieb hier und da seinen Kopf an ihrem Hals udn an ihrem Rücken.

[Ebby.... geh mal mit mit ihm sonst kommt wild nie ins play..]

ehemals Tyron
Neuankömmling

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 13.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Ebby am So Sep 13, 2009 7:27 pm

(ja ok aba mach es nicht zu "nicht jugendfrei")

Ebby schaute zu Tyron und lächelte.
Dann sah sie wieder zu Moony.
Warte kurz ich bin gleich wieder da! meinte sie zu der stute und ging mit Tyron mit.
Sie sah ihn an und lachte.
avatar
Ebby
Leitstute

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 18.04.09
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://schattenpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Raven am So Sep 13, 2009 7:47 pm

Raven lachte sich ins Fäustchen- pardon in den Huf, während er Ashley und Wirbel beobachtete. Sie war überhaupt nicht Wirbels Typ, da war sich der schwarze sicher. Schon eher vielleicht Platys... Dachte er zurück an seine und Wirbels Zeit in der Junggesellen herde. Die schöne schwarze schien eingeschnappt zu sein, auch wenn sie es nicht zeigte. Und wie sie immer ihre Mähne schüttelte... Nicht Ravens Typ. Und auch nicht Wirbels. naja... Pech!
Dann blickte sich der große schwarze Hengst zu Tyron und Ebby um. Tyron warf ihm einen vielsagenden Blick zu und raven grinste breit. Mit hochgezogenen Augenbrauen sah er zwischen Ebby und Tyron hin und her und schnaubte.
Klar ist gar kein Problem. Habt schön Spaß ihr beiden.
Dann ließ er den Blick über die herde schweifen und hatte alle im Blick. Flame, Moony und Ash als Pärchen, Liberty, Wirbel und seine Suleika, alleine grasend. Alle waren da, alle waren gesund. keine Gefahr.
avatar
Raven
festes Herdenmitglied

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 22.04.09

Benutzerprofil anzeigen http://www.sturmtaenzer.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  ehemals Tyron am Mo Sep 14, 2009 12:07 am

Na endlich sie kam mit.. freudig umlief er sie imemrnoch und entfernte sich mit ihr von der Herde... erst als er abseits war schenkte er ihr ein Fohlen...(das jugendfrei)

[MÖÖÖÖP die stelle auszuschreiben sit wegen jugendschutz verboten MÖÖÖÖÖÖP]

Es dauerte nciht lange und leicht knabber te er an ihrer Mähne.... kaum 15 Minuten oder so waren vergangen... Er liebte diese Stute und war fröhlicher denje... Sie trug ihrer beide Kind und der friese freute sich shcon auf sein kleines Fohlen. Ob Stute oder Hengst war ihm eigentlich egal... "Pass blos auf dich auf.."
Meinte er zu ihr und stuppste sie imemr wieder in die flanke. Da konnte sogar Tyron wieder jung und spielerisch werden aber er freute sich nur.

ehemals Tyron
Neuankömmling

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 13.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Ebby am Mo Sep 14, 2009 3:04 pm

( das MÖÖÖP ist gut das muss ich mir merken! *lachanfall* gut so Tyron braav!)

Ebby lächelte zufrieden und schüttelte den Kopf. Dann trabte sie wieder zu der Herde zurück und fing an das frische gras zu fressen. Doch in einer stunde spätestens wollte sie aufbrechen und sich einen schönen geschützten platz zu suchen!
avatar
Ebby
Leitstute

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 18.04.09
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://schattenpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Wirbelwind am Mo Sep 14, 2009 4:29 pm

Wirbelwind hob erleichtert den Kopf, als er sah, wie Ashley sofort belegt wurde. Etwas abfällig schnaubte er, in seinen Augen blitze der Spott auf und er verdrehte die Augen. Kurz streifte sein Blick Moonwalker, dann sah er Raven mit vor Stolz geschwellter Brust. Er musste unwillkürlich lachen. Dann trabte er mit peitschendem Schweif und stolz erhobenem Kopf zu Raven, blickte diesen hochnäsig an und meinte kühl Dürfe man erfahren, was dem Herrn eine solche Freude entlocke? In seinen Augen blitze der Schalk auf, dann warf er wiehernd seinen Kopf in die Luft udn buckelte heftig aus. Amüsiert blickte er wieder zu raven, hatte er seinen alten Freund wieder gefunden. Mit ihm hatte er stets eine gute Zeit verbracht und als Wirbel sich an diese Zeit erinnerte, entrang sich seiner Kehle ein dunkles Seufzen. `Tschuldige, Rav. Aber das war so einladend ... erinnesrt du dich noch? Als wir frei waren ... endlos frei, den Wind in der Mähne und den naiven Kampfgeist in der brust ... Seine Augen blickten sehnsüchtig hinaus in die ferne und verloren sich darin. Dann wand er sich wieder Raven zu und grinste etwas gequält. Nein, diese zeit würde Wirbelwind nie vergessen. Nie.

(@ Ebby (und auch Tyron xD): ich soll anfragen, wann Fire ungefähr geboren wird? Also, ob er im Winter umherspringen wird, oder eher im Frühling ^^)
avatar
Wirbelwind
festes Herdenmitglied

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 17.08.09

Benutzerprofil anzeigen http://comaopacum.plusboard.de/

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  ehemals Tyron am Mo Sep 14, 2009 5:24 pm

Tyron war rundum zufrieden udn schnaubte im leichten trab zufrieden. Ebby tabte bei ihm und er stuppste sie imerm wieder ehe er sich wieder zwischen die Herde mischte und Raven einen Dankenden Blick zuwarf. Tyron mochte den schwarzen Hengst der mit Wirbelwind so gut befreundet war. Er schüttelte seinen Kompletten Körper und wieherte leise. Er war glücklich und fühlte sich Pudelwohl. Auch er fraß ein bischen saftig grünes Gras und sah sich kauend in der Herde um.. Libby schien sich mit Aschley zu beschäftigen was er ganz in ordnung fand, denn Wirbel shcien sie nicht zu mögen.

ehemals Tyron
Neuankömmling

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 13.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Ebby am Mo Sep 14, 2009 6:45 pm

Ebby schaute zu Tyron und lächelte. Dann ging sie mitten in die Herde und schaute sich um. SIe wollte jetzt losgehen!
Ebby reif so laut sie konnte in die Herde: Schattenpferde hört mal zu. Wir gehen jetzt los. Wie werden die nacht warscheinlich durchlaufen weil ich möchte einen guten platz für den Winter und nachher für mein Fohlen bekommen. Es gibt nähmlich Nachwuchs von mir und Tyron! Ebby wieherte und trabte dann vergnügt Los. Sie war sich sicher das die HErde ihr folgen würde.
avatar
Ebby
Leitstute

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 18.04.09
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://schattenpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Flaming Love am Di Sep 15, 2009 5:22 pm

Sie schaute auf und spitzte die Ohren, Ebby wollte weiter. Sie sah zu Ashley und dann zu Moony.
Ashley, ich glaube die anderen kennst du schon, oder? meinte sie abweisend zu der schwarzen Stute. Sie nannte sie immer bei ganzen Namen weil sie fand das es sich für sie gehörte.
Sie galoppierte um Moony herum und stieg sie legte sie auf den Rücken von ihr. sofort ging sie wieder runter weil sie sich nicht länger halten konnte. Auffordernd buckelte sie. Dann lief si flink weg von ihr kam aber wieder zurück. Immer abwechselnd sie wieherte fröhlich. Dann setzte sie sich in Richtung von Ebby in Bewegung. Kommst du? Moony! meinte sie fröhlich zu der Schimmelstute. Als ob es selbst verständlich war das sie mit ihr lief. Sie sah sich um. Wirbel redete mit Raven.Fröhlich wieherte sie laut in seine Richtung. Ob sie Moony und ihn zusammen bringen konnte. Sie überlegte es sich noch. Ebby kam gerade mit Tyron zurück. Sie hatten eben die Herde verlassen, GEMEINSAM! Sie wusste was die beiden gemacht hatte und sie musste lächeln. Sie schaute zurück zu Moony und wartete.
avatar
Flaming Love
Neuankömmling

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 17.06.09
Alter : 23
Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  ehemals Tyron am Mi Sep 16, 2009 11:03 pm

Er hatte Ebby immer im Blick behalten als sie nun zur Herde sprach. Etr wieherte fröhlich, stieg mit seiner vollen pracht und schmiss dabei den Kopf hoch und wieherte erneut. Dan beim runterkommen galoppierte er schon an. Er trabte mal hinter der Herde mal vor der Herde mal neben ihr mal bei ebby manchmal am Schluss, damit er auch sicher sein konnte, das alle da waren. Schließlich lief er etwas weiter links von Ebby und sah sich imemr wieder um zu den anderen ob auch alle folgten. Seine Laune war dermaßen gut das er es selbst kaum glaubte.

ehemals Tyron
Neuankömmling

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 13.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Wirbelwind am Fr Sep 18, 2009 4:40 pm

Die Ohren des Hengstes schnellten nach vorn und er drehte sich leicht. Aus dem Augenwinkel sah er Raven und beschloss, diesen wohl lieber etwas Zeit zum Nachdenken zu geben. Vielleicht war e sja auch ein fehler gewesen, von den Guten, Alten zeiten anzufangen. Wirbelwind biss die Zähne kräftig zusammen, warf seine Vorderbeine in die Luft und jagte los, stets der Führung hinter her. Seine Beine berührten kaum den Boden, die harten Hufe donnerten über den Boden und vermischtens ich mit denen der Anderen Pferde. Wirbelwinds prächtige Mähne flatterte im Wind und er sog die nun kühlere Luft beinahe geirig ein. ie lange mochte e snoch bis zum Winter dauern? Wirbel hoffte, nicht mehr zu lange. Bereits sah er sich wie ein Fohlen übermütig im Schnee herumwälzen oder mit großen Fontänen an den Stuten vorbeipreschen und diesen einen Schrecken einzujagen. Ja, als er an den Winter dachte, keimten in Wirbelwinds mürrischen gedanken die fröhlischten Fantasien auf.
avatar
Wirbelwind
festes Herdenmitglied

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 17.08.09

Benutzerprofil anzeigen http://comaopacum.plusboard.de/

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Ebby am Di Sep 29, 2009 7:05 pm

Ebby anderte nun ihre Gangart. Vom trab in den Galopp preschte sie weiter. Sie hoffte alle würden nachkommen aber sie gallopierte weiter. Sie lief und lief. Obwohl sie kein Ziehl hatte wusste sie genau wo sie langlaufen musste. Sie hatte eine Vision von einem Wunderschönen Ort. Und vielleicht gab es ja wirklich irgendwo so einen Ort...
avatar
Ebby
Leitstute

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 18.04.09
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://schattenpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Moonwalker am Di Sep 29, 2009 9:36 pm

Moonie merkte, wie Ebby losgaloppierte und sie setze ebenfalls zum Rennen an, als ihr Bein wieder zu schmerzen anfing. Doch trotz ihrer Schmerzen rannte sie weiter, immer Ebby hinterher. Man konnte jedoch sehen, dass sie das Bein nicht richtig aufsetzte, und dass sie nicht so schnell wie sonst rannte.
avatar
Moonwalker
festes Herdenmitglied

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 01.06.09
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen http://www.amicus-rudel.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Ashley am Mi Sep 30, 2009 9:50 am

Ashley setzte den anderen mit großen Gallopsprüngen nach und ihre Hufe verursachten ein dumpfes Klopfen auf dem feuchten Gras. Es tat gut, endlich wieder frische Luft an sich vorbei zischen zu spüren und die Sonnenstrahlen, die ihren Rücken und ihre Flanken trafen, wärmten sie angenehm. Ash schüttelte leicht den Kopf und ihr Schweif peitschte hinter ihr gegen die Hinterbeine. Die Stute wieherte leise und erfreut, dann preschte sie an Wirbelwind vorbei und wieherte abermals, diesmal etwas neckischer und herausfordernder.
avatar
Ashley
Neuankömmling

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 05.09.09
Ort : unbewusst in der Nähe der Herde

Benutzerprofil anzeigen http://sonnenclan.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Liberty am Mi Sep 30, 2009 5:42 pm

( sorry das ich solange nicht mehr da war ... )

Libby schaute sich um... hatte sie so lange geschlafen... ???
Sie sah grade noch wie Ebby mit Tyron wegging.
Als ihre geliebte Leitstute losgaloppierte setzte sich Libby schnell neben sie...
Sie grinste sie beim galoppieren an...
Du und Tyron... Bist du glücklich ??? Es war Libby nun erst mal am wichtigsten das sie glücklich war. Schließlich waren sie jetzt schon eine weile lang befreundet...

( bei Ebby / fragt sie was )
avatar
Liberty
Heilerin

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 29.04.09
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Ebby am Mi Sep 30, 2009 5:57 pm

Ja klar! antwortete Ebby und fiel wieder in einen schnellen trab. Sie lächelte leicht und warf dann den Kopf zurück. Sie wieherte und bog nach rechts ab. Sie wusste nicht warun aber dieser Weg schien der richtige zu sein!!
avatar
Ebby
Leitstute

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 18.04.09
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://schattenpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Wirbelwind am Mi Sep 30, 2009 6:32 pm

Der Hengst bemerkte, dass Ebby das Tempo etwas anzog und verfiel kurz in eine Art Zwischengalopp, ehe er losspurtete. Seine Beine streckten sich in einem gleichmäßigen, flinken Takt und die Mähne wippte zeitweilen fröhlich auf udn ab. Die dunklen Augend es Hengstes schienen voller Lebensfreude zu sprühen. Er nahm auch Ebby´s Lebensfreude und Moonwalker´s langsamen Galopp war, überlegte kurz und beließ es dabei. Als Ashley an ihm vorbeisauste, legte er genervt die Ohren an. Dass Stuten es aber auch nie kapierten! Mit einem mürrischen Gesichtsausdruck zischte Wirbel´s Schweif klatschend durch die Luft, landete mit einem harten Knall an seiner Flanke und verlieh seinem aufkeimendem Zorn Ausdruck. Die Augen sprühten nun keine Lebensfreude mehr, sondern eher Zorn, ohnmächtigen Zorn. Mit weit geblähten Nüstern und angelegten ohren holte er aus, zog an Ashley vorbei und wechselte die Seite. Momentan war er dabei, auf der linken Flanke der Herde zu galoppieren, im nächsten Moment hatte er die Seiten gewechselt und jagte im gestreckten Galopp hinter Ebby und Tyron her. Wenngleich sein galopp bereits ausgereizt schien, hatte er weitaus mehr Reserven intus, als man glauben mochte. Wirbelwind buckelte kurz, warf seine Hinterhand in die Luft und gleich darauf den stolzen Kopf. Die lange Mähne wirbelte auf und man sah da sfeurige Blut durch seine Adren fließen. Dann preschte er, den Kopf vorgestreckt, weiter.
avatar
Wirbelwind
festes Herdenmitglied

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 17.08.09

Benutzerprofil anzeigen http://comaopacum.plusboard.de/

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Ashley am Mi Sep 30, 2009 7:42 pm

Ashley hatte vielleicht nicht gerade den Charakter, den man von ihr vermutet hätte, aber manchmal war sie ziemlich naiv und leichtgläubig, weshalb sie Wirbelwind's gereizte Gallopsprünge auch falsch deutete und sie setzte ihm mit riesigen, für Stuten beeindruckenden Sprüngen nach und die Gras flog unter ihren Hufen weg. Erfreut schüttelte sie ihren Kopf, ihre Mähne flog durch die Luft, dann bremste sie ein Stück vor ihm ab und stieg mit schrillem, trotzdem wohlklingendem Wiehern. Dann setzte sie mit ihren Vorderhufen wieder auf dem Boden auf und schaute ihm durchdringlich in die Augen. Schön langsam wunderte sich Ashley über seinen Zorn, dachte sich dabei aber nichts, konnte ja sein, dass er auf sich wütend war, weil sie, eine Stute ihn überholt hatte. Dann trabte sie ganz ladylike neben ihm und drückte ihre Flanke sachte an die seine, dann rupfte sie im Laufen ein wenig Gras, kaute es, dann widmete sie sich wieder Wirbelwind und schaute ihn von der Seite her an.
avatar
Ashley
Neuankömmling

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 05.09.09
Ort : unbewusst in der Nähe der Herde

Benutzerprofil anzeigen http://sonnenclan.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Flaming Love am Do Okt 01, 2009 7:19 pm

Sie sah wie Monny los lief und lächelte. Sie lief ebfalls los,sie galoppierte neben Moony her und sprang flink über die umher liegenden Steine und Äste. Sie bemerkte schnell das Mit Moony was nicht in ordnung war, denn sie hatte sie überholt was sie sonst nie tat. Sie schaute nach hinten und fiel sofort in eine sehr langsamen Galopp. Moony,.... was ist,warum läufst du so langsam? Dein Bein tut es sehr weh? Ich laufe schnell nach vorne und sag Ebby Bescheid! Und se lief so schnell sie konnte, zu Ebby. Unterwegs überholte sie sogar wirbelwind! Wirbelwind! Er ist sonst viel schneller als sie, sie sah das er sehr genervt war wegen Ashley. Der Arme, dachte sie warum lässt Ashley ihn nicht in Ruhe? Sie machte ein Bogen um ihn, denn sie wollte ihm im Moment nicht zu nahe treten! Ihr Herz rasste so schnell wie sie lief. Keuchend und nach Luft schnappend kam sie bei Ebby an. Ebby,.... Moony! Ihr Bein sie kann nicht so schnell! Bitte wartet auf sie! sagte sie leise sie fand das die Stimme sehr komisch klang wenn man kein Luft bekam. Sie schwankte leicht. Sie atmete einmal tief durch und es klappte si konnte sich beruigen!Besorgt schaute sie zu Moony zurück, und dann flehend zu Ebby.
avatar
Flaming Love
Neuankömmling

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 17.06.09
Alter : 23
Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Ebby am Sa Okt 03, 2009 10:06 am

Ebby stoppte abrubt ihr schnelles Tempo und viel in einen gleichmäßigen schritt.
Ja klar Flame halt mich auf dem laufenden wie es ihr geht ok? sagte Ebby ruhig und stupste das Fohlen zärtlich an.
Dann schaute Ebby selber mal nach hinten und lächelte. Alle waren da. Sie beruhigte sich und ging langsam im schritt weiter.
avatar
Ebby
Leitstute

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 18.04.09
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://schattenpferde.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die kälteste Jahreszeit.....

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten